Stipendien-Programm

„Die Unternehmen der Sparkassen-Finanzgruppe haben es sich zur Aufgabe gemacht, den Anteil von Frauen in Führungspositionen nachhaltig zu erhöhen. Die Hochschule der Sparkassen-Finanz­gruppe möchte die entsprechenden Initiativen und Aktivitäten der Institute mit einem speziellen Stipendienprogramm für den Master-Studiengang „Banking & Finance“ begleiten und unterstüt­zen.

An der Hochschule der Sparkassen-Finanzgruppe lässt sich für die Bachelor-Studiengänge ein erfreulich hoher Anteil an weiblichen Studierenden feststellen. Rund 38 % der Bachelor-Studie­renden sind Frauen. Im Master-Studiengang „Banking & Finance“ liegt diese Quote bislang bei ca. 20 %. Das Stipendienprogramm für talentierte Frauen zielt auf eine Erhöhung dieser Quote.

Der berufsbegleitende Master-Studiengang mit den drei wählbaren Spezialisierungen „Bank­steuerung und Banken­aufsicht“, „Firmenkunden­geschäft“ und „Prüfungs- und Treuhandwesen“ ist darauf ausgerichtet, die Studierenden auf die Über­nahme von fachlichen Führungsaufgaben in dem jeweiligen Geschäftsfeld vorzubereiten. Damit ist der Studiengang ein maßgeschneidertes Weiterbildungs­angebot, um talentierte Frauen gezielt für eine Fach-Karriere zu fördern und ihnen Aufstiegs­möglichkeiten für Führungspositionen zu eröffnen.“

Mehr Infos gibt es hier

Jetzt diesen Artikel teilen!

Share on facebook
Share on xing
Share on linkedin

Über die Autorinnen:

Ina Begale (IB, rechts) leitet den Fachbereich „Personalwirtschaftliche Grundsatzfragen“ des RSGV. „Die berufliche Förderung von Frauen ist eines der wesentlichen strategischen Personalthemen“, ist sie fest überzeugt. In Zeiten zunehmenden Fachkräftemangels auch in Sparkassen kann und darf auf die weibliche Ressource nicht verzichtet werden.

Margareta Rieck (MR, links) ist die Gleichstellungsbeauftragte des RSGV. Frauen beruflich zu fördern, ist eine ihrer Aufgaben. Zudem arbeitet sie für die externe Kommunikation des RSGV; mithilfe des Blogs kann sie zwei ihrer beruflichen Leidenschaften leben: sich für die Gleichberechtigung von Frauen einzusetzen und zu schreiben.

Annika Geister (AG) ist Mitarbeiterin der Pressestelle des RSGV. Sie unterstützt ihre beiden Kolleginnen, indem sie die spannende Arbeit in der Frauenförderung redaktionell für die Öffentlichkeit begleitet.

Kontakt:

Sie wollen mehr über unsere Tätigkeiten erfahren? Dann schreiben Sie uns doch eine E-Mail.

Folgen Sie uns:

Ausgezeichnet:

Das Cross Mentoring-Programm des RSGV ist zertifiziert durch die Deutsche Gesellschaft für Mentoring (DGM).

Termine:

30. Mai 2022

Virtueller Workshop zu Verhandlungskompetenz (Angebot für Alumnis); 18:00 – 19:00 Uhr

30. Juni 2022

#sieistcrossmentoring – Virtuelle Session over Lunch (SoL), Angebot für Alumnis, 12:00 – 13:00 Uhr

31. August 2022

#sieistzukunft – Veranstaltungsreihe für junge, weibliche Talente der rheinischen Sparkassen – Verhandlungskompetenz (Präsenzveranstaltung, RSGV, Düsseldorf)

13. Oktober 2022

#sieistcrossmentoring – Virtuelle Session over Lunch (SoL), Angebot für Alumnis, 12:00 – 13:00 Uhr

19. Oktober 2022

#sieistcrossmentoring – Auftakt Runde 4, Kreissparkasse Düsseldorf, 15:00 – 18:00 Uhr

Betreiber:

Der RSGV ist der Dachverband und die Interessenvertretung der Sparkassen im Rheinland.

Er berät seine Mitgliedssparkassen in geschäftspolitischen und rechtlichen Fragen, initiiert und koordiniert bankfachliche Konzepte und betreut Projekte. Des Weiteren konzipiert und realisiert der RSGV Marketingaktivitäten wie Werbekampagnen, Verkaufsförderungsaktionen und Messebeteiligungen.