Grandioses Jahr


Klar, Corona hat auch uns in unserem Tun beeinflusst: Termine mussten verschoben werden, statt Präsenzveranstaltung mussten digitale Formate her, das ein oder andere Mal mussten wir mit unvorhersehbaren Ereignissen hantieren. Aber, davon abgesehen, war es eine tolle Reise hin zu unserem Ziel, #mehrFraueninKarriere zu bringen. Über das meiste davon haben wir hier berichtet, wir nehmen die anstehenden Feiertage aber zum Anlass, noch einmal kurz zurückzublicken:

Wir haben die zweite Runde Cross Mentoring verabschiedet und die dritte Runde begrüßt.

Die dritte Runde hatte eine famose Halbzeitveranstaltung, mit der wir bei der Sparkasse Neuss zu Gast sein durften.

Bei drei Rahmenveranstaltungen – Besuch Frauenmuseum in Bonn / Fotoshooting Schauspieltraining in der Düsseldorfer Theaterkantine und virtuelles Etikettetraining – gab es wichtige, zusätzliche Impulse für die Mentees.

Wir hatten für die Alumnis tolle Impulsrednerinnen für unsere vier virtuellen „Sessions over Lunch“.

Das ein oder andere Zitat des Monats machte Furore.

Für die junge Generation bei den weiblichen Sparkassen-Beschäftigten gab es virtuelle Info-Veranstaltungen zu Limba und zum Förderkolleg.

Wir haben ein Lob für unseren Programmtitel #sieistsparkasse von DER deutschen Sprach-Expertin bekommen.

Nicht zu vergessen die vielen, vielen bereichernden zwischenmenschlichen Kontakte.

Wir danken ALLEN Mitstreiter:innen, die 2021 für uns so besonders gemacht haben, uns in diesem Jahr auf unserer Reise begleitet haben und dies hoffentlich auch im nächsten Jahr tun werden.

Ihnen / Euch allen wünschen wir FROHE WEIHNACHTEN UND EIN FROHES NEUES JAHR.

Auf weiter mehr #FraueninKarriere!!!

Jetzt diesen Artikel teilen!

Share on facebook
Share on xing
Share on linkedin

Über die Autorinnen:

Ina Begale (IB, rechts) leitet den Fachbereich „Personalwirtschaftliche Grundsatzfragen“ des RSGV. „Die berufliche Förderung von Frauen ist eines der wesentlichen strategischen Personalthemen“, ist sie fest überzeugt. In Zeiten zunehmenden Fachkräftemangels auch in Sparkassen kann und darf auf die weibliche Ressource nicht verzichtet werden.

Margareta Rieck (MR, links) ist die Gleichstellungsbeauftragte des RSGV. Frauen beruflich zu fördern, ist eine ihrer Aufgaben. Zudem arbeitet sie für die externe Kommunikation des RSGV; mithilfe des Blogs kann sie zwei ihrer beruflichen Leidenschaften leben: sich für die Gleichberechtigung von Frauen einzusetzen und zu schreiben.

Annika Geister (AG) ist Mitarbeiterin der Pressestelle des RSGV. Sie unterstützt ihre beiden Kolleginnen, indem sie die spannende Arbeit in der Frauenförderung redaktionell für die Öffentlichkeit begleitet.

Kontakt:

Sie wollen mehr über unsere Tätigkeiten erfahren? Dann schreiben Sie uns doch eine E-Mail.

Folgen Sie uns:

Ausgezeichnet:

Das Cross Mentoring-Programm des RSGV ist zertifiziert durch die Deutsche Gesellschaft für Mentoring (DGM).

Termine:

30. Mai 2022

Virtueller Workshop zu Verhandlungskompetenz (Angebot für Alumnis); 18:00 – 19:00 Uhr

30. Juni 2022

#sieistcrossmentoring – Virtuelle Session over Lunch (SoL), Angebot für Alumnis, 12:00 – 13:00 Uhr

31. August 2022

#sieistzukunft – Veranstaltungsreihe für junge, weibliche Talente der rheinischen Sparkassen – Verhandlungskompetenz (Präsenzveranstaltung, RSGV, Düsseldorf)

13. Oktober 2022

#sieistcrossmentoring – Virtuelle Session over Lunch (SoL), Angebot für Alumnis, 12:00 – 13:00 Uhr

19. Oktober 2022

#sieistcrossmentoring – Auftakt Runde 4, Kreissparkasse Düsseldorf, 15:00 – 18:00 Uhr

Betreiber:

Der RSGV ist der Dachverband und die Interessenvertretung der Sparkassen im Rheinland.

Er berät seine Mitgliedssparkassen in geschäftspolitischen und rechtlichen Fragen, initiiert und koordiniert bankfachliche Konzepte und betreut Projekte. Des Weiteren konzipiert und realisiert der RSGV Marketingaktivitäten wie Werbekampagnen, Verkaufsförderungsaktionen und Messebeteiligungen.