Die Auswirkungen des bösen C auf Frauen

Unter den aktuell gegebenen Umständen wollen auch wir uns, zumindest einmal, der Corona-Pandemie zuwenden. Dabei stellen wir uns die Frage, ob sie Auswirkungen auf die (berufstätigen) Frauen hat? Und, wenn ja, welcher Art?

Nachfolgend eine Link-Sammlung zu Artikeln, die uns in dem Zusammenhang bislang aufgefallen sind:

In dem vorangestellten Artikel wird auf diese Studie der Universität Mannheim Bezug genommen.

Grundsätzliche Informationen zu den Auswirkungen von Covid-19 auf Frauen finden sich auf der Homepage des EIGE (European Institute for Gender Equality; Europäisches Institut für Gleichstellungsfragen ), ein Institut der Europäischen Union (EU). Das EIGE soll die Institutionen und Mitgliedstaaten der EU dabei unterstützen, die Gleichstellung der Geschlechter zu verwirklichen und gegen geschlechtsbezogene Diskriminierung vorzugehen.

Foto: Fotolia

Jetzt diesen Artikel teilen!

Share on facebook
Share on twitter
Share on xing
Share on linkedin

Über die Autorinnen:

Ina Begale (IB, rechts) leitet den Fachbereich „Personalwirtschaftliche Grundsatzfragen“ des RSGV. „Die berufliche Förderung von Frauen ist eines der wesentlichen strategischen Personalthemen“, ist sie fest überzeugt. In Zeiten zunehmenden Fachkräftemangels auch in Sparkassen kann und darf auf die weibliche Ressource nicht verzichtet werden.

Margareta Rieck (MR, links) ist die Gleichstellungsbeauftragte des RSGV. Frauen beruflich zu fördern, ist eine ihrer Aufgaben. Zudem arbeitet sie für die externe Kommunikation des RSGV; mithilfe des Blogs kann sie zwei ihrer beruflichen Leidenschaften leben: sich für die Gleichberechtigung von Frauen einzusetzen und zu schreiben.

Annika Geister (AG) ist Mitarbeiterin der Pressestelle des RSGV. Sie unterstützt ihre beiden Kolleginnen, indem sie die spannende Arbeit in der Frauenförderung redaktionell für die Öffentlichkeit begleitet.

Kontakt:

Sie wollen mehr über unsere Tätigkeiten erfahren? Dann schreiben Sie uns doch eine E-Mail.

Folgen Sie uns:

Ausgezeichnet:

Das Cross Mentoring-Programm des RSGV ist zertifiziert durch die Deutsche Gesellschaft für Mentoring (DGM).

Termine:

25.02.2021

Abschlussveranstaltung zweite Runde & Auftaktveranstaltung dritte Runde Cross Mentoring, Düsseldorf (virtuell)

26.08.2021

Halbzeitveranstaltung dritte Runde Cross Mentoring, Düsseldorf

28.10.2021

Schauspiel meets Mentoring, Köln / Düsseldorf

10.03.2022

Abschlussveranstaltung dritte Runde Cross Mentoring, Duisburg

Betreiber:

Der RSGV ist der Dachverband und die Interessenvertretung der Sparkassen im Rheinland.

Er berät seine Mitgliedssparkassen in geschäftspolitischen und rechtlichen Fragen, initiiert und koordiniert bankfachliche Konzepte und betreut Projekte. Des Weiteren konzipiert und realisiert der RSGV Marketingaktivitäten wie Werbekampagnen, Verkaufsförderungsaktionen und Messebeteiligungen.